Hinweis!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK

Gesundheit

Grippewelle tötete 37 Menschen in NRW

GrippeimpfungHinter Nordrhein-Westfalen liegt eine eindeutig starke Grippe-Saison. Insgesamt 6023 laborbestätigte Erkrankungen zählten die Behörden, 37 grippebedingte Todesfälle wurden ihnen bekannt, darunter drei Kinder unter 14 Jahren. Das teilte das Landeszentrum Gesundheit (LZG) jetzt auf Nachfrage der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung mit.

Zum Vergleich: In der Saison 2014/2015 waren es 4350 Erkrankungen und 22 Todesfälle. Die tatsächlichen Zahlen dürften aber noch deutlich ...

Weiterlesen...

Gröhe will Kontrollen im Gesundheitswesen deutlich verschärfen

Die Renitenz der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bei der Aufarbeitung ihrer Skandale könnte nun auch Folgen für alle anderen Spitzenorganisationen im Gesundheitswesen haben. Nach Informationen des Berliner "Tagesspiegel" plant Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Kontrollmöglichkeiten per Gesetz deutlich zu verschärfen.

(ots)

Politiker kritisieren Regierungspläne für Arzneitests an Demenzkranken

Mit seinem Plan, die Möglichkeiten für Arzneitests an Demenzkranken auszuweiten, stößt Gesundheitsminister Hermann Gröhe auch in der Regierungskoalition auf Widerstand. Die kirchenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Kerstin Griese, appellierte an den CDU- Politiker, das Gesetzesvorhaben nochmals zu überdenken.

"Ich teile die Skepsis der Kirchen und sehe den Entwurf des Gesundheitsministers sehr kritisch", sagte Griese dem Berliner "Tagesspiegel". Nach den ...

Weiterlesen...

Deutsche Stiftung Patientenschutz warnt vor Ausbreitung der aktiven Sterbehilfe

SterbehilfeVor der Amsterdamer Weltkonferenz Euthanasie 2016 warnt die Deutsche Stiftung Patientenschutz vor einer weiteren Zunahme aktiver Sterbehilfe in den Beneluxstaaten. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Vorstand Eugen Brysch: "Offenkundig ist Töten ansteckend." In den Niederlanden, wo aktive Sterbehilfe erlaubt ist, seien solche Tötungen seit 2006 um knapp 300 Prozent auf 5277 Fälle im Jahr 2015 nach oben geschnellt.

Die Zahlen in Belgien ...

Weiterlesen...

Copyright © 2005 - 2016 Hannover Zeitung . Alle Rechte vorbehalten.