Hinweis!

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK

Vermischtes

Wetterexperten sagen noch stärkere Unwetter voraus

Aus den NachrichtenNach Einschätzung von Klimaforschern und Wetterexperten müssen sich die Städte und Gemeinden in Deutschland auf noch größere Wassermassen einstellen. "Die Extremereignisse werden in Zukunft noch stärker ausfallen", sagte Uwe Kirsche vom Deutschen Wetterdienst der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Umstritten sei, ob auch die Häufigkeit von Starkregen zunehme. Klar sei jedoch, dass infolge von Unwettern in Zukunft mit "viel größeren Schäden als ...

Weiterlesen...

Deutsche Bahn baut Videoüberwachung massiv aus

Deutsche BahnDie Deutsche Bahn AG will die Videoüberwachung an deutschen Bahnhöfen massiv ausbauen und mit neuer Technik ein "Kriminalitätsradar" aufbauen. "Wir haben zusammen mit dem Bund das Programm für den Ausbau von Videotechnik an großen Bahnhöfen um 25 auf 85 Millionen Euro aufgestockt. Noch in diesem Jahr geht neue Videotechnik im Kölner Hauptbahnhof in Betrieb, für Essen und Düsseldorf beginnen die Planungen", sagte Bahn-Vorstand Ronald Pofalla im Interview mit der ...

Weiterlesen...

In Deutschland werden zu wenig Sozialwohnungen gebaut

Baustelle

In Deutschland entstehen bislang jährlich rund 12.000 neue Sozialwohnungen, das ist nur ein Siebtel der eigentlich benötigten Menge. Das geht aus der Antwort des Bundesbauministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen-Faktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt.

Demnach wurden in den fünf Jahren zwischen 2010 und 2014 insgesamt nur knapp 57.000 neue Sozialwohnungen gebaut. Dies entspricht einer jahresdurchschnittlichen Zahl ...

Weiterlesen...

Rekordzahl an Betrugs-Hinweisen in der EU

EuropaEuropas Fahnder haben im Kampf gegen Betrug und Korruption zulasten des EU-Haushalts im vergangenen Jahr eine Rekordzahl an Hinweisen bekommen. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (Olaf), das am Dienstag die genauen Zahlen veröffentlichen will. Bereits 2014 hatten Behörden und Privatleute 1417 die Höchstzahl von Verdachtsfällen gemeldet, 2015 stieg die Zahl noch einmal leicht an.

Der größte ...

Weiterlesen...

Copyright © 2005 - 2016 Hannover Zeitung . Alle Rechte vorbehalten.